NDR – Umstritten: Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals

Hatte ich seinerzeit glatt übersehen:

Der Elbe-Lübeck-Kanal soll für mindestens 838 Millionen Euro ausgebaut werden. Doch die Investition wird sich kaum rechnen, die Zahl der Frachtschiffe ist seit Jahren rückläufig.

NDR, Panorama 3, 13. Juni 2017

„NDR – Umstritten: Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals“ weiterlesen

Advertisements

Preßlufthammer B-B-B-B…?!

Ein paar Anmerkungen zum letzten Artikel „Ist Demokratie, was Parteien als solche definieren?“ Oben der Kommentar von Wolfgang Diehl in gezeichneter Form, der den Herrn Bürgermeister mal wieder trefflich skizziert und auch sonst die Sache auf den Punkt bringt. Vielen Dank dafür! Zum Ende dieses Artikels noch ein passendes Video dazu. Auch die Leser der… Weiterlesen Preßlufthammer B-B-B-B…?!

Ist Demokratie, was Parteien als solche definieren?

Teile der Politik sind zunehmend unzufrieden mit dem Volk, dem „großen Lümmel“ (Heinrich Heine). Demokratische Rechte, die erst in den letzten Jahren mühsam erkämpft wurden, sollen in Schleswig-Holstein wieder einkassiert werden. SPD und CDU haben genug davon, daß die Bürger ihnen nicht folgen. Das Motto: kleine Parteien raus aus Kommunalparlamenten, und Bürgerentscheide kastrieren. Die Presse… Weiterlesen Ist Demokratie, was Parteien als solche definieren?

Die Josephinenrechnung und andere Irrtümer

Die Erleichterung ist Antje von H., der Vorsitzenden der Bundesvereinigung Deutscher #Milchmädchen, anzusehen. Sie sieht sich bestätigt im Kampf gegen Vorurteile: „Jahrzehntelang hat man auf uns herumgehackt, von wegen wir könnten nicht rechnen. Jedenfalls nicht sinnvoll.“ Doch jetzt ist ein unumstößlicher Beweis aufgetaucht, daß die Bezeichnung „Milchmädchenrechnung“ eine unzulässige Diskriminierung darstellt und geändert werden muß,… Weiterlesen Die Josephinenrechnung und andere Irrtümer

Kettensägenmassaker vorerst abgesagt

Die Herren Bürgermeister Saxe und Bausenator Boden können die Motorsägen wieder einpacken lassen. Es war knapp, oberflächlich betrachtet. Laut vorläufigem Gesamtergebnis war der Bürgerentscheid „Lübecks Linden an der Untertrave leben lassen“ erfolgreich – mit 50,3% der abgegebenen Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 23,2%. Aber was heißt „knapp“ bei diesem Kampf mit extrem ungleich verteilten Mitteln?… Weiterlesen Kettensägenmassaker vorerst abgesagt

Die Sache mit den Linden und der Flaniermeile

Die Lübecker Bürgerschaft hat in einer Sondersitzung am 2. November 2016 beschlossen, den Bürgerentscheid zum Erhalt der Winterlinden an der Untertrave am 18. Dezember durchzuführen. Viel Verwirrung gibt es dabei um die Frage, ob ein Votum für den Erhalt der Bäume gleichzeitig den Ausbau der Straße zu einer „Flaniermeile“ – vermutlich ein Euphemismus für „Außengastronomiezone“… Weiterlesen Die Sache mit den Linden und der Flaniermeile